Wie lassen sich die Liebe zu Tieren einerseits und die Frage, was mit Sachen passiert, die man selbst nicht mehr braucht, anderen Menschen aber noch nützlich sein und Freude machen können, miteinander verbinden? Ganz einfach: durch den „Grenzflohmarkt – Verein zur Förderung von Tieren in Not“.

Wir, der „Grenzflohmarkt – Verein zur Förderung von Tieren in Not“, sind bereits seit 2012 als Verein im Tierschutz aktiv und sind ein zuverlässiger Partner für den Landestierschutz Burgenland und die Bezirkshauptmannschaft, bei Fundtieren, Tiertransporten, aber auch bei Beschlagnahmung von Tieren, ebenso wie als vorübergehende Verwahrstelle und Pflegestelle für heimatlose, verletzte oder gequälte Wildtiere und Haustiere.

Mithilfe der Mitgliedsbeiträge, Geldspenden und der Erlöse aus dem Verkauf von Sachspenden in unserem Grenzflohmarkt in Nickelsdorf finanzieren wir unsere Tätigkeit als Tierschutz-Organisation. Dazu zählen unter anderem die Aufzucht verwaister Wildtiere ebenso wie Hunde-Rollstühle, die Bereitstellung von Futter oder Behandlungen beim Tierarzt.